Hauptstraße 52
D – 59469 Ense

Telefon:   0 2938 3921
Mobil: 0160 962 65 283
E-Mail: info@kiddyfun.de

Kiddyfun war dabei

Kurz vor den großen Sommerferien hatte Kiddyfun nochmal ein volles Programm u.a. in Nörvenich, Hannover und Frankfurt.

Kiddyfun war dabei...



Kurz vor den großen Sommerferien hatte Kiddyfun nochmal ein volles Programm.

Wir waren u.a. dabei
  • mit unserem Spielmobil am Tag der Bundeswehr auf der NATO-Basis in Nörvenich » mehr
  • mit Tigerente, Kletterwand und Klettergarten beim größten Kinderfest in Hannover dem FUN-Kinder-Festival » mehr
  • sowie beim Sommerfest der EZB (Europäischen Zentralbank) im Frankfurter Volksbank Stadion

Bevor wir nun das NRW - Ferienprogramm der Jugendämter beginnen begeistern wir noch Kinder beim Sommerfest im VW-Werk Wolfsburg.

Bei allen Veranstaltungen, ob kleines Kinder- oder Straßenfest...

Aber auch bei großen Event-Spektakeln wie z. B.
  • Hannover (rund 135.000 Besucher, davon ca. 35.000 Kinder)
  • Nörvenich (rund 30.000 Besucher)
darf einfach nichts schief gehen.

Unsere Kunden ordern uns für Spaß und Unterhaltung.
Dabei steht die Sicherheit aber immer an erster Stelle!

Alle unsere Eventmodule erfüllen die strengen Auflagen des deutschen TÜV, europäischer Normen und verfügen, falls erforderlich, über ein Baubuch für Fliegende Bauten sowie offizielle Statik-Berechnungen.

Für die Sicherheit aller Benutzer unserer Module muss das gesamte Equipment stets in einem einwandfreien Zustand sein. Verschleißteile wie zum Beispiel Seile, Karabiner, oder Klettergurte werden regelmäßig ausgetauscht und vor jedem Einsatz einer intensiven Sicht- und Funktionsüberprüfung unterzogen.

Bei unseren Mitarbeitern handelt es sich um ein regelmäßig geschultes und professionelles Team welches jedes mögliche Sicherheitsrisiko kennt und dem vorbeugt.

Unsere Eingrenzungen bei den Aktionszeiten sichern ein stets konzentriertes und ausgeruhtes Personal, besonders für die sicherheitsrelevanten Bereiche an unserem mobilen Klettergarten, den Kletterwänden, Bungee-Trampoline oder aber auch American Western-Bullriding / Tigerente. Bei einer Einsatzzeit von über 6 Stunden planen wir einen zusätzlichen Mitarbeiter zur Betreuung des Event-Modules ein.


Lieber einmal zu viel auf Nummer sicher gegangen, als einmal zu wenig.
Daher verleihen wir auch keine Eventmodule an Selbstabholer, denn das wäre ein Experiment mit Kindern, was schwer daneben gehen kann.
(nachzulesen bei Google „ Hüpfburgunfall“)



Verwandte Seiten zum Thema Kiddyfun war dabei